Bitte beachten Sie unsere                                        Hygienevorschriften & Regeln vor Ort 

  • Tragen Sie auf dem Gelände der Schnelltest-Station durchgehend eine FFp2 Maske
  • Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen ein.
  • Ungefähr eine halbe Stunde VOR Ihrem Testtermin sollten Sie kein Mundwasser benutzt haben oder sich einer Zahnreinigung unterzogen haben.
  • Achten Sie auf eventuelle Anweisungen unseres medizinischen Fachpersonals vor Ort
  • Eine Testung unter Alkohol- und Drogeneinfluss ist ausgeschlossen


Unsere Checkliste für die Durchführung eines Schnelltests 

1. Termin vereinbaren 

Reservieren Sie Ihre gewünschten Termine für die kommenden Wochen. 

Pro Woche können Sie sich mittels Antigenschnellttest einmal kostenfrei testen lassen. Möchten Sie sich mehrmals pro Woche testen lassen, fallen ab dem zweiten Antigenschnelltest Kosten in Höhe von 34,90 € je Test an. Dies gilt auch für Tests, die den Nachweis für die Quarantäneverkürzung durchgeführt werden, für Reisen und Reiserückkehrer, für die Arbeitsstelle und für nicht in Berlin ansässige und ausländische Bürger. 

2. Bestätigungs-E-Mail 

Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail mit den wichtigsten Infos und Ihrem persönlichen Termin für die Anmeldung vor Ort. 

3. Kostenübernahme 

Falls Sie nicht für den kostenfreien Bürgertest berechtigt, müssen Sie für den Schnelltest 34,90 € einplanen und vor Ort bezahlen. In einigen Fällen übernimmt Ihre Krankenversicherung oder Ihr Arbeitgeber die Kosten, das bitte intern mit Ihrer Versicherung klären.

4. Anmeldung 

Bitte seien Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin vor Ort. Für die Anmeldung benötigen Sie ein Ausweisdokument.

5. Testabstrich 

Die Entnahme der Probe erfolgt wahlweise via Rachen- oder Nasenabstrich und wird von geschultem Personal durchgeführt. 

6. Ergebnis 

Ihr Ergebnis erhalten Sie ca. 20-30 Minuten nach Abstrich per E-Mail als PDF-Dokument. 

Häufige Fragen Zum bürgertesten

Worum handelt es sich bei den kostenlosen Tests? 

Created with Sketch.

Im Zuge des Berliner Schutz-Testkonzepts kann sich jeder Einwohner Berlins einmal pro Woche einem kostenfreien Antigenschnelltest in unserem Testzentrum unterziehen.
Die Bedingungen müssen hierbei erfüllt sein.

Was tue ich bei einem positiven Testergebnis? 

Created with Sketch.

Besteht der Verdacht auf eine Infektion mit SARS-CoV-2, muss laut Infektionsschutzgesetz die Erkrankung an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet werden. Dabei ist es zwingend notwendig, dass Sie sich in Quarantäne begeben, damit es zu keiner weiteren Ausbreitung der Erkrankung kommt. 

Falls Sie einen Antigen Schnelltest gemacht haben, muss dieser durch einen PCR Test bestätigt werden. Das für Sie zuständige Gesundheitsamt finden Sie über diese Website: https://tools.rki.de/PLZTool/ 

Im Falle eines positiven Testergebnisses erhalten Sie im Anschluss weitere Informationen. 

Ich habe Symptome, darf ich den Bürgertest machen? 

Created with Sketch.

Wenn Sie Symptome haben, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hindeuten, dürfen wir Sie nicht testen. Bitte begeben Sie sich in häusliche Quarantäne und halten Sie Rücksprache mit Ihrem Hausarzt oder dem für Sie zuständigen Gesundheitsamt. 

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Berliner Senats: https://test-to-go.berlin/